Auto

Eine effiziente Ausbildung mit viel Einfühlungsvermögen

Durch meine langjährige Erfahrung und meiner grossen Menschenkenntnis kann ich das Lernen individuell den Menschen anpassen. Ich biete eine professionelle, aber zugleich verständnisvolle Ausbildung an.

Die freundliche Atmosphäre motiviert zum Lernen.

Dank meinem Netzwerk kann ich eine Ausbildung von Motorrad über Personenwagen, vom Anhänger bis zum Lastwagen anbieten.

Kontaktiere mich ohne Hemmungen, ich gebe Dir gerne Auskunft. Direkter Link zu meiner Person unter der Seite Portrait.

Kategorie B, Auto

Motorwagen und dreirädrige Motorfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 3500 kg und nicht mehr als acht Sitzplätzen ausser dem Führersitz; mit einem Fahrzeug dieser Kategorie darf ein Anhänger mit einem Gesamtgewicht von nicht mehr als 750 kg mitgeführt werden; Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Kategorie B und einem Anhänger von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtzugsgewicht 3500 kg und das Gesamtgewicht des Anhängers das Leergewicht des Zugfahrzeuges nicht übersteigen.

Übersicht alle Kategorien

Antragsformular zum Drucken für alle Kategorien

Voraussetzungen:

Mindestalter: 18 Jahre
Erforderliche Kategorien: keine
Nothelferkurs: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1. Darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen. Website anerkannte Kursveranstalter
Sehtest: darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate sein. Liste der anerkannten Optiker
Vertrauensärztliche Untersuchung: ist erforderlich für Körperbehinderte und Bewerber, die das 65. Altersjahr überschritten haben
Epileptiker: werden nur aufgrund eines Eignungsgutachtens eines Neurologen oder eines Spezialarztes für Epilepsie zum Verkehr zugelassen.
Basistheorieprüfung: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1
Zusatztheorieprüfung: keine
Verkehrskunde: ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1. Darf nicht länger als 2 Jahre zurückliegen (ab 1. Jan 21 unbeschränkt gültig)
Gültigkeit Lernfahrausweis: 24 Monate
Lernfahrten: Begleitperson erforderlich. Lernfahrten dürfen nur mit einem Begleiter unternommen werden, der das 23. Altersjahr vollendet hat und seit wenigstens drei Jahren den Führerausweis Kat. B und diesen nicht mehr auf Probe besitzt.

Zusätzliche Berechtigungen

B1, F, G, M
Führerausweis auf Probe:
Um den unbefristeten Führerausweis zu erhalten sind innerhalb der Probezeit 2 Weiterbildungskurse zu besuchen.

Kosten

Fahrlektionen im Abonnement im Fahrschulwagen bar bezahlt Fr. 90 / Lektion
Abonnement zu 10 Fahrlektionen (Fr. 900.-- ) müssen bei Beginn der ersten Fahrlektion bezahlt und der Fahrlehrerin bar übergeben werden.
Fahrlektionen einzeln im Fahrschulwagen bar bezahlt

Fr. 93 /Lektion

Führerprüfung Simulation und Feedback Fr. 120
Auffrischungsfahrt, 1.5h Fr. 180

Theorie

Fragebogentraining jeweis nach Absprache, pro Stunde Fr. 40
Lern-CD kann bei mir bestellt werden, mit oder ohne Theoriebuch ab Fr. 48
VKU Fr. 170

Motorrad, Fahrlektion einzeln

Fr. 90 /Lektion

30 Jahre Erfahrung oder mehr? Wissen auffrischen?

Wir fahren mit Ihrem Wagen und geben Tipps zur Verbesserung der Fahrweise und Erhöhung Ihrer Sicherheit. Das Ziel ist, dass Sie sich in Zukunft noch sicherer fühlen im Verkehr und länger mobil sein können.

Link zur Seite (Auffrischungsfahrten)

Trainings onroad und offroad - Nahe des Teers und Staub in der Nase

Wir können Ihnen kompetente Partner vermittlen, welche die besten Weiterbildungskurse für Motorradtraining anbieten. Lernen mit Spass oder auf die Rennstrecke

Fahren mit 17

Lernfahrten mit Personenwagen ab 17 Jahren: Wer den Lernfahrausweis vor dem 20. Altersjahr erwirbt, muss neu eine Lernphase von zwölf Monaten durchlaufen. Der Gewinn dieser Verlängerung für die Verkehrssicherheit liegt darin, dass sich das Unfallrisiko nach Bestehen der praktischen Führerprüfung umso mehr reduziert, je mehr Fahrten mit Begleitung stattgefunden haben. Da das Mindestalter für den Erwerb des Führerausweises für Personenwagen nicht angehoben werden soll, kann künftig der Lernfahrausweis bereits im Alter von 17 Jahren erteilt werden. Zudem ist es für gewisse Berufsausbildungen erforderlich, den Führerausweis bereits mit 18 zu haben. Für Personen, die den Lernfahrausweis nach dem 20. Altersjahr erwerben, gilt die heutige Regelung weiterhin.

Diese Regelung gilt ab 1. Januar 2021